Wurzelzange zum Kürzen der Bonsai-Wurzeln

Eine Bonsai-Wurzelzange* leistet wertvolle Dienste beim Umpflanzen eines Bonsai. Damit lassen sich kleinere und auch dickere Wurzeln abschneiden.

Auf den ersten Blick sieht die Bonsai-Wurzelzange der Spaltzange zum Verwechseln ähnlich. Beim genaueren Betrachten werden die Unterschiede aber deutlich. Die Wurzelzange ist am Kopf stärker gerundet und nicht „eingedellt“. Sie ähnelt damit mehr der herkömmlichen Beißzange. Gelegentlich werden aber auch Spaltzangen als Wurzelzange angeboten.

Achten Sie auf die Qualität der Wurzelzange

Für die Wurzelzange gelten im Wesentlichen die gleichen Dinge wie für die Spaltzange und die Konkavzange. Das Werkzeug sollte über eine kräftige, scharfe Klinge für glatte Schnitte verfügen, die wieder gut verheilen.

Im Bonsai-Fachhandel finden Sie sie mit etwa 18 bis 20 cm Länge und mit etwa 27 bis 30 cm. Die Werkzeuge sind üblicherweise aus schwarzem Stahl oder Edelstahl. Die Preise liegen bei etwa 20 bis 40 Euro, längere Zangen können auch im 50-Euro-Bereich liegen, teilweise werden auch bis zu 80 Euro verlangt.

Wurzelzangen bei Amazon*