Die breite Bonsai-Schere schneidet alles

Eine breite Schere* ist für die Pflege des Bonsai unerlässlich. Damit schneiden Sie fast alles, sogar dickere Zweige.

Das Schneiden gehört zu den häufigsten Tätigkeiten bei der Pflege eines Bonsai-Bäumchens. Dabei sollten Sie allerdings das jeweils geeignete Werkzeug einsetzen. Für Drähte verwenden Sie eine Drahtschere oder Drahtzange, für Äste eine Konvexzange. Für die vielen anderen Schneidearbeiten gibt es Universalscheren in unterschiedlichen Breiten und Größen. Eine breite Schere gehört dabei zur Grundausstattung.

Die breite Bonsaischere bietet eine gute Kraftübertragung

Das Auffälligste bei einer breiten Bonsaischere ist ihre besondere, bauchige Form. Statt der sonst üblichen Fingerlöcher verfügt dieses Bonsai-Werkzeug über große Grifflöcher, in die Sie auch bequem mehrere Finger stecken können.

Diese Ohrenform ermöglicht eine besonders große Kraftübertragung. Dadurch können Sie mit dieser Bonsaischere auch große Schnitte besonders leicht durchführen, etwa um Äste und Wurzeln zu beschneiden. Dank der guten Übersetzung schafft die Schere durchaus Äste bis etwa 6 mm Durchmesser.

Die Bonsaischere ist universell einsetzbar

Insbesondere beim Auslichten und beim Formschnitt (Silhouette) leistet die Bonsaischere Ihnen wertvolle Dienste. Auch bei der Arbeit an Rohwaren und Findlingen werden Sie die breite Schere schnell zu schätzen wissen.

Es gibt Bonsai-Scheren in unterschiedlichen Längen. Gängig sind 18, 21 und 25 cm. Bonsaischeren mit 40 cm Länge sind aber ebenfalls im Fachhandel erhältlich.

Wie viele andere Bonsai-Werkzeuge erhalten Sie die Bonsai-Scheren aus schwarzem Stahl und aus Edelstahl.

Die Preise für breite Bonsaischeren beginnen bei etwa 10 bis 12 Euro, können aber auch schnell zwischen 20 und 30 Euro kosten.

Breite Bonsai-Schere kaufen

Wenn Sie eine breite Bonsai-Schere kaufen möchten, sollten Sie die folgenden Kriterien beachten:

  • Eignung: Die Schere sollte für den geplanten Einsatz geeignet sein. Eine große Schere könnte das Arbeiten in der Bonsai-Baumkrone behindern.
  • Handlichkeit: Achten Sie darauf, dass die Schere gut in Ihren Händen liegt. Wenn Sie eher kleine Hände haben, könnten Sie vielleicht Probleme haben, eine Standardschere mit nur einer Hand zu öffnen.
  • Linkshänder-Werkzeug: Für Linkshänder gibt  es spezielle Linkshänder-Bonsaischeren. Diese haben allerdings auch ihren Preis. Knapp 60 Euro müssen Sie dafür hinlegen.
  • Funktionsfähigkeit: Verschraubte Bonsaischeren haben den Vorteil, dass Sie sie bei Bedarf nachjustieren können. Diese Bonsaischeren lassen sich auch auseinander bauen und dadurch besser reinigen.
  • Schärfe: Wichtig ist wie bei allen Schneidwerkzeugen, dass die Klingen besonders scharf sind und den Beanspruchungen standhalten.
  • Material: Optimal sind gehärtete Klingen.

Bonsai-Schere bei Amazon*