Bonsai Krankheiten und Schädlinge

Trotz aller Sorgfalt kann es vorkommen das Ihr Bonsai von einer Krankheit oder Schädlingen befallen wird. Dann gilt es schnell zu handeln! Hier finden Sie die benötigten Informationen zur Behandlung von den gängigsten Bonsai Krankheiten.

Wurzelfäule lässt den Bonsai sterben
Wurzelfäule zerstört die Pflanze von unten. Da die Leiterbahnen zerstört werden, stirbt der Bonsai ab.
Apfel-Gespinstmotte frisst den Bonsai kahl
Gespinste im Bonsai sind immer ein Warnsignal. Eine mögliche Ursache könnte die Apfel-Gespinstmotte sein, deren Larven den Baum schnell kahl fressen.
Stängelfäule zerstört den Bonsai von innen
Stängelfäule gehört zu den unangenehmeren Bonsai-Krankheiten. Sie kann durch Pilze oder Bakterien ausgelöst werden und bedeutet das Aus für den Bonsai.
Schmierläuse - Wollläuse saugen unterm Wachswolldach
Schmierläuse oder auch Wollläuse gehören zu den Schildläusen. Sie haben aber keinen festen Schild, sondern verbergen sich in Wollgebilden. Das Aussaugen des Pflanzensaftes sowie der Honigtau schaden der Bonsai-Pflanze.
Schildläuse saugen Saft und hinterlassen Honigtau
Schildläuse sind fast so häufig wie Blattläuse, aber lästiger und schädlicher. Sie knabbern und saugen am Bonsai. Und auf ihren Ausscheidungen, dem Honigtau, siedeln sich Pilze an. Grund genug, sich diese Plagegeister vom Bonsai zu halten.
Kastanienminiermotte hat nur Appetit auf Rosskastanie
Kastanienminiermotten befallen nur die Blätter der Bonsai-Rosskastanie. Die Fraßarbeit erledigen dabei jedoch nur die Larven. Der aus dem Osten eingeschleppte Schädling breitet sich in Mitteleuropa rasant aus.
Feuerbrand bedeutet das Aus für den Bonsai
Feuerbrand zählt zu den schlimmsten bakteriellen Erkrankungen des Bonsai. Die meldepflichtige Seuche befällt Rosengehölze. Befallene Pflanzen müssen komplett vernichtet werden.
Dickmaulrüssler – Bonsai-gefräßig und schwer zu bekämpfen
Sein lustiger Name täuscht: Der Dickmaulrüssler frisst die Bonsai-Blätter, seine Larven fressen die Wurzeln. Über Insektizide lacht er. All das findet der Bonsai-Freund dann eher weniger lustig. Doch ganz tatenlos muss man seinem Treiben nicht zusehen. Denn auch gegen den Dickmaulrüssler gibt es Abhilfe.
Saugfreudige Blattläuse hinterlassen Honigtau
Blattläuse treten früher oder später in jedem Hobbygarten auf. Klebrige Blätter sind eines der deutlichsten Anzeichen für Blattläuse.